NESSUS RECHENZENTRUM 2

Das NESSUS Rechenzentrum 2 wurde 2017 eröffnet. Nach zwei Jahren Bauzeit bietet das selbst finanzierte Rechenzentrum heute Platz für 400 Serverschränke und wird ebenso wie sein kleiner Bruder, das NESSUS Rechenzentrum 1, durch 100% Ökostrom betrieben.

Durch mehrfach redundante Darkfiber Glasfaseranbindungen zu drei Hauptinternetknoten Österreichs, ist Ihnen und Ihrem Unternehmen immer die beste Verbindung sowie eine uneingeschränkt hohe Verfügbarkeit garantiert. Ein biometrisches Zugangssystem sorgt für maximale Sicherheit vor Ort.

iso27001

ISO-27001 Zertifiziert

Unsere Rechenzentren befinden sich selbstverständlich auf dem höchsten Stand der Technik und sind ISO-27001 zertifiziert.

Redundante USV Anlagen

Jeder der 5 Serverräume wird durch mindestens zwei (2N) komplett unabhängige USV Anlagen des Herstellers EATON versorgt.

Stulz Cybercool Klimaanlage

Unsere mehrfach redundante Klimaanlage des Premiumherstellers Stulz entspricht modernsten Standards und macht die Anlagen zusätzlich äußerst umweltfreundlich.

Löschanlage

Alle kritischen Räume sind mittels Gaslöschanlage und Brandfrühsterkennung ausgestattet.

100% Nachhaltigkeit

Wir beziehen die Energie für unsere Rechenzentren aus 100% erneuerbaren Quellen wie Wasserkraft oder Ökostrom.

2 Megawatt Anschlussleistung

Zwei eigene 1250 kVA Transformatoren versorgen das Rechenzentrum mit ausreichend Energie.

Eigene Brandabschnitte

Unsere Technikräume sind doppelt ausgeführt. Egal ob Batterieraum, USV-Raum oder Klimatechnikraum, alle kritischen Räume sind jeweils in eigenen Brandabschnitten.

Anbindungen im Rechenzentrum

Upstream Carrier:

Nessus, TeliaSonera, Colt, Interoute, Intelliquent, Core Backbone, Centurylink, DTAG, Turk Telekom, Nextlayer, Anexia, Magenta, A1

 

Fiber Carrier:

A1, Magenta, Wien Energie, Colt, euNetworks (Onstage), Interoute, GTT

 

Direkte Verbindungen zu Internet Exchanges:

VIX1, VIX2, AMS-IX, DE-CIX, SWISS-IX, PEERING-CZ

Werfen Sie einen Blick in unser Rechenzentrum

Unsere Produktkunden